logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Nach emotionalem Video: So viel Promi-Unterstützung erhält André Voigt für sein Anti-Rassismus-Statement

3 Minuten lesezeit

In einem emotionalen Facebook-Live-Video hat der deutsche Basketball-Experte André „Dré“ Voigt geschildert, was er während des Länderspiels auf der Tribüne erlebte. Mit rassistischen Kommentaren wie „Neger“ oder „Bimbo“ wurde gegen Spieler der Deutschen Nationalmannschaft gewettert. Auch „der kleine Österreicher“ wurde wieder gefordert. Alles in Anwesenheit von Kindern. Der Journalist hat Courage gezeigt, ist dagegen vorgegangen. Sein emotionales Video ist viral gegangen. Dafür gab es (traurigerweise) zahlreiche Hass-Kommentare. Aber auch sehr, sehr viel Unterstützung. Auch von zahlreichen Prominenten und bekannten Social-Media-Seiten.

1. Unter Tränen schildert Dre Voigt die Situation, die er und seine Familie auf der Tribüne erlebt haben.

Achtung kein Basketball: Ich könnte kotzen.

Gepostet von André "Dré" Voigt am Mittwoch, 20. März 2019

2. Und dafür gibt es verdammt viel Unterstützung!
Von Dunja Hayali …

3. … über Eko Fresh …

4. … oder Ex-Bundesliga-Profi Hans Sarpei. Eine Welle der Solidarität für das starke Statement.

5. Und auch Vereine, wie Hertha BSC oder der FC Bayern München, zeigen ihre Unterstützung.

6. Von Kollegen, die so etwas auch schon einmal miterlebt haben, gibt es ebenso Support …


7. … wie von ehemaligen Sportlern. Ein ganz starkes Zeichen!

———————————————

Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


dfb Dre Voigt Journalist promis Rassismus Tränen Unterstützung

Send this to a friend