logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Vater hat 151 Kinder mit 27 Frauen: Ex-Mormone berichtet von ungewöhnlichem Familienlieben

3 Minuten lesezeit

Die Mormonen sind eine christliche Glaubensgemeinschaft. Sie formierte sich im 19. Jahrhundert in den USA und siedelte sich vor allem im heutigen US-Bundesstaat Utah an, hat aber auch anderswo Anhänger. Neben speziellen Auslegungen des Glaubens, die sich recht deutlich vom Protestantismus oder Katholizismus unterscheiden, sind die Mormonen insbesondere für einen Aspekt ihres Zusammenlebens bekannt: Polygamie. Murray wuchs in solch einer Familie auf. Sein Vater hat 151 Kinder mit 27 Frauen! Sie leben in Kanada und sind laut Murray die größte polygame Familie des Landes. Murray ist mittlerweile ausgetreten, was mitunter schwierig sein kann. In kurzen Videos berichtet der Ex-Mormone von seinem durchaus ungewöhnlichen Familienleben.

 
Mit 27 Frauen bekommt man recht schnell 151 Kinder, sagt Murray schelmisch über seinen Vater. Mit derart vielen Geschwistern aufzuwachsen, war völlig normal für ihn; er hat das zunächst nicht infrage gestellt.

Quelle: TikTok/Kaye Zero

 
Er hat elf Geschwister, die im selben Jahr wie er geboren worden sind. Alle Kinder eines Jahrgangs bekommen Vornamen mit dem selben Anfangsbuchstaben. Die Namen von Murray und seinen gleichaltrigen Geschwistern fangen also alle mit einem M an.

Quelle: TikTok/Kaye Zero

 
Seine Eltern haben einen ganzen Stapel leerer Geburtsurkunden parat, vermutlich um Neugeborene leichter anmelden zu können.

Quelle: TikTok/Kaye Zero

 
Wie lebt eine 179-köpfige Familie zusammen? (Großeltern, Onkel, Tanten nicht mitgezählt.) Die Familie lebt in mindestens sechs verschiedenen Häusern – eines davon zum Beispiel für die Teenager.

Quelle: TikTok/Kaye Zero

 
Anfang Juni verkündete Murray, dass sein 151. Geschwisterchen unterwegs ist. Es wird wohl nicht das letzte sein; sein Vater und dessen Frauen haben aktuell nicht vor, mit dem Kinderkriegen aufzuhören.

Quelle: TikTok/Kaye Zero

 

 


Vielen Dank an Murray für die Posts. Weitere Videos über sein Leben in einer Mormonen-Familie findest du auf seinem Videokanal Kaye Zero.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:



Send this to a friend