logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Menschen berichten von ihren größten Abtörnern beim Sex

2.5 Minuten lesezeit

Man kann es romantisch machen. Mit Kerzen, schöner Musik, erotischer Stimmung. Oder man macht es wie die Menschen aus den folgenden Erzählungen …
 

1. Twitter-Userin Tussnellda, die 78. legt vor

2. Und die User/innen ziehen nach.

3. Auf wüste Wortwahl folgt nun mal Wüste …

4. Und jetzt sitz!

5. Prinz Albert lässt grüßen.

6. Und durfte er jetzt oder nicht?

7. Klingt … öhm … gemütlich.

8. Sie war dann wohl keine Di-a-lekte (badum … tss. WOW!)

9. Muss dabei irgendwie immer an Klaus Kinski denken …

10. Schöne Reihenfolge.

11. Assi sein Vadder!

12. Kommen wir zur Ekel-Sektion.

13. WOW!

14. Öhm … WHAT?

15. Was ist mit den Leuten?

16. So, genug Ekel. Zurück zu den ganz normalen Perverslingen.

17. Dam da da dam da dam da dam BONANZA.

18. Klingt romantisch.

19. Danke?

20. Und tschüss.

21. Immer diese Missverständnisse.

22. Guten Nachbarn gibt man ein …

23. Wir sollten langsam mit diesem Blog aufhören …

24 Okay, das reicht jetzt. Beenden wir es hier!




Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


Abtörner Sex Stimmung twitter

Send this to a friend