logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Mark Zuckerberg postet seine Pläne für 2018 und das erwartet euch

Hier kommt eine kurze Zusammenfassung inkl. Übersetzungen des gestrigen Facebook-Posts von Mark Zuckerberg. Er kündigte die folgenden Veränderungen für Facebook 2018 an:

1. Zuckerberg möchte Facebook für die privaten Nutzer verbessern.

 

2. Es soll weniger Inhalte von Medien, Firmen und Marken im persönlichen Facebook-Feed geben.

 
3. Daher wird Facebook jetzt fundamental umgebaut – hin zu mehr privater, sozialer Interaktion.

 

4. Das bedeutet: Mehr Familie, Freunde und private Gruppen.

 

5. Im Genaueren: Er möchte, dass die Menschen eigentlich weniger auf Facebook verbringen. Für Firmen, Medien und Marken bedeutet das weniger Interaktion.

 

6. Das kleine Problem: Was ist mit den ganzen Seiten von Stiftungen, Studiengängen, Hilfsorganisationen, Städten, Polizei, Feuerwehr etc.?

 

7. Auch kann man fragen: Was ist mit all denen, die investiert haben?

 

8. So gibt es auch Facebook-Nutzer, die die Platform gerne für Informationen genutzt haben.

 

9. Manchen fragen sich: bei so vielen Facebook-Freunden, wer soll da Priorität haben. Wäre eine Abschaffung des Algorithmus hin zu einer chronologischen Timeline nicht sinnvoll? ¯(°_o)/¯

 
10. Und wenn wir schon bei Verbesserungsvorschlägen wären… 😅

 

11. In short: Zuckerberg will mehr wertvolle Momente auf Facebook. Aber geht das überhaupt? 😛

 

Für Mark Zuckerbergs Facebook Post in voller Länge bitte hier entlang.

Isabelle schläft eigentlich nie und ist immer nur am Schreiben. Bzw: In der Redaktion von…


facebook Facebook Reactions newsjacking zuckerberg

Send this to a friend