logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Leicht fassungslos: Twitterer erzählen von ihren Trennungsgründen

2 Minuten lesezeit

Trennungen sind niemals einfach. Doch es gibt Trennungsgründe, die so absurd klingen, dass man meint, sie seien nur vorgeschoben. Twitternutzerin @nerdstaysnerd hat in ihrem Thread die kuriosesten davon gesammelt. Unglaublich!

 
1. WAS? NICHT STREIFENFREI?!

2. Ähm, NEIN!

3. Es gibt Menschen, das glaubt einem doch keiner:

4. So traurig:

5. Im Saarland hätten da die Hochzeitsglocken geläutet:

6. Okay, kaum gruselig:

7. Absolut verständlich! Also die Suppe nicht essen zu wollen.

8. Die 50er haben angerufene und möchten ihr Frauenbild zurück:

9. Zwinger, Zwinker!

10. Immerhin sich treu geblieben:

11. Beste Reaktion!

12. Steht das nicht sogar als Pflicht im Ehevertrag?

13. Bye, Bye, Bye!

14. Einfach mal Danke!


Danke an alle für die Postings ❤️️

Hallo! Hallo! Hallo! Bei uns auf Instagram geht der Spaß weiter:

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Beziehung Trennung twitter

Send this to a friend