logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

#lastnightinsweden – Trump erfindet “Flüchtlingsvorfall” und das Netz kontert

1 Minute lesezeit

Trumps jüngste Rede ließ am Wochenende kreative Freiheit für den Hashtag #lastnightinsweden. Grund: der amerikanische Präsident behauptete, auch Schweden habe unter seinen Flüchtlingen zu leiden: „Schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist!“. Nun ist aber nichts passiert. Kein Anschlag, kein Terror. Nada.

Hier geht´s zum Videoausschnitt:


Seitdem versucht man auf Twitter und Co. herauszufinden was Trump denn nun gemeint haben könnte…

1. Erklärt vor allem warum Herr Trump selbst so fassungslos ist.

2. #lastnightinsweden erinnert stark an die Auswirkungen von Orkan Xaver. #keine

3. Da fehlen selbst House mal die Wörte…#prayforsweden

4. Seriöse Fakten über Freitag liefert die Tagesschau via der schwedischen Zeitung Aftonbladet.

"Schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist!", warnte US-Präsident Trump am Samstag bei einer Kundgebung…

tagesschau 发布于 2017年2月19日

5. #lastnighteverywhere hätte bestimmt auch Potential.

6. Holland hat noch mehr Vorschläge für Trump-News = Fake-News.

7. This really happened. It was HUGE.

8. Horror, uns fehlen die Worte. #jesuissweden

9. Das ist nun mal wirklich schrecklich.

10. Für alle, die noch zweifeln:


fakenews schweden trump twitter USA

Send this to a friend