logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

„Kraftriegel“ – Gerhard Schröders Ode an die Currywurst sorgt für Spott im Netz

2 Minuten lesezeit

Der Trend in Sachen Ernährung geht seit einigen Jahren immer mehr in Richtung weniger Fleisch, mehr pflanzenbasierte Nahrung. Vegetarische und vegane Alternativen schießen wie Pilze aus dem Boden, auch VW hat sich jüngst dazu entschlossen, das Fleischangebot in einer der Werkskantinen komplett vom Tisch zu nehmen. Dass Protest da nicht ausbleibt, überrascht nicht. Das Ausmaß ist dann aber doch bemerkenswert. Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, der in letzter Zeit höchstens mal in Instagramposts seiner Partnerin und Hagebutten-Philosophiererei in Erscheinung getreten war, fühlte sich jetzt anscheinend berufen, seinen Curryketchup zu der ganzen Sache zu geben.

Auf LinkedIn postet er dazu folgendes Statement:

 

Die ganze Aktion, speziell der Ausdruck „Kraftriegel“, ist natürlich gefundenes Fressen für’s Internet. Und es wird prompt geliefert:

1.

 

2.

 

3.

 

 

4.

 

5.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alman Memes (@alman_memes2.0)

 

6.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Memekanzler (@kanzlermeme)

 

 

7. 

 

8.

 

9.

 

10.

 

11.

 

12.

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


Currywurst Schroeder

Send this to a friend