logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Klaas startet auf Pro7 mit #LateNightBerlin, aber eigentlich interessiert alle nur Böhmermann

Zum „ersten“ Mal stand Klaas ohne Joko im Rampenlicht. Ist das gut geworden? Lohnt sich das? So viele Fragen, wo doch am Ende eigentlich nur der Zwist steht: Ist Böhmermann ein Arschloch oder ein Genie?


1. Große Vorankündigung… Die Show, „die Deutschland noch gefehlt hat“:

 
2. Es gab im Vorfeld sogar Glückwünsche von der Prominenz.

 
3. Und nach 55 Minuten ohne Wiederausstrahlung einer amerikanischen Sitcom…

 

4. … muss auch gefragt werden: Wenn schon nicht die USA, warum dann überhaupt auch Berlin?

 

5. Und warum überhaupt eine Sendung, wo Pro7 doch eine so überzeugende…

 

6. … Werbung hat. Tja, hätte Klaas mal die Öffentlich-Rechtlichen gewählt.

 

7. Und die Frage, die sich ganz Deutschland nach Böhmermanns Coup stellt: Hassen oder lieben?

 

8. „Verdammt ich lieb dich…“

 

9. „… Ich lieb dich nicht!“

 

10. „Verdammt ich brauch dich…“

 

11. „…Ich brauch dich nicht“ [Schlager aus].

 

12. Und ProSieben ruiniert es dann ein wenig…

 

13. …aber auf Sixt und die „Twitter-Psychopathen“ ist ja Verlass. 😛

 

14. Was der Klaas & Redaktion wohl sagen?

 
15. Alle anderen so…


 
16. Oder um das noch mal klarer zu machen, Klaas war– BÖHMERMANN HAT ABER…! -.- ¯\_(ツ)_/¯

 

17. Tja, #LateNightBerlin werden wohl jetzt nächste Woche noch mehr Leute sehen. 😛

 

Abschließende Frage:

Wussten die Zuschauer etwa nicht, wer Anne Will ist? 🤔

 

Isabelle schläft eigentlich nie und ist immer nur am Schreiben. Bzw: In der Redaktion von…


@hashcrap böhmermann Joko Winterscheidt Klaas Heufer-Umlauf kroos latenightberlin Matthias Schweighöfer ProSieben Sixt twitter urlaubsguru

Send this to a friend