logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Kinder haben viel bessere Wörter – und diese Sammlung beweist das

2 Minuten lesezeit

Twitternutzer @pickinese vermisst jetzt bereits den Begriff „Bumpfhose“, weil Kinder irgendwann lernen, Wörter richtig auszusprechen. Doch richtig ist eben nicht immer gleich besser. Oder witziger. Daher wurden im folgenden Thread die besten Begriffe von Kindern für die Nachwelt festgehalten.

 

1. So schade!

2. Wir auch, wir auch!

3. Ähm, nicht?!

4. Kinder, sie werden viel zu schnell erwachsen:

5. Diese Liste ist Gold wert:

6. Alles ganz logisch, oder?

7. Und, was gibt’s zu Mittag?

8. Das ist absolut richtig!

9. Zack, in die heiße Pfanne geschubst:

10. Wir fühlen mit:

11. Und wer kennt ihn nicht:

12. Weiter, immer weiter!

13. Würde sich garantiert besser verkaufen als das langweilige „VW“:

14. Eigentlich nicht lustig, aber irgendwie DOCH!

15. So macht sogar der Haushalt Spaß:

16. Ey, Kindergarten: Wir müssen reden!

17. Doch es gibt noch Hoffnung:

18. Am Ende ein wertvoller Tipp:


Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Eltern Kinder Wörter

Send this to a friend