logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

So genial kontert @celestebarber peinlich inszenierte Modelfotos

2 Minuten lesezeit

Perfekt? Ist doch einfach nur langweilig! Denkt sich auch Celeste Barber und stellt auf geniale Art und Weise die häufig extrem unnatürlichen Posen der Instagram- und Twittersternchen nach. Ob lasziv auf dem Sofa oder mit Spagat an der U-Bahn: SO gehen ehrliche Posen!

1. Hauptsache ist doch, dass der Badeanzug perfekt mit dem Sitzpolster harmoniert!

 

2. Und auch draußen am Strand macht unser Lieblingsmodel eine echt gute Figur.

 

3. Kaum sind die Möbelpacker da, geht es auch schon zuhause wieder los…

 

4. …wobei natürlich gilt: BBQ schlägt GQ!

 

5. Passend dazu folgt direkt auch der ehrlichere Slogan.

 

6. Und da darf natürlich auch das passende Getränk nicht fehlen: CHEERS!

 

7. Ob das die @BVG schon mitbekommen hat?

 

8. Playboy vs. Zorro. Oder so ähnlich.

 

9. Ungestellte Posen mit der besten Freundin? Läuft!

 

10. Und das ist dann wohl die natürliche Ladekabelposition.

 

11. Jeder ist doch schon einmal nach durchzechten Nacht nackt und mit überdimensionierter Schleife im Haar in einem Laubhaufen aufgewacht, oder?

 

12. Lauf Forrest, lauf!

 

13. Zur Abkühlung erstmal eine Runde aufs Surfbrett schwingen…

 

14. …was dann irgendwie an eine Szene aus ‚Der weiße Hai‘ erinnert.

 

15. Doch Vorsicht: Auch am Strand warten einige Tücken…

 

16. …und gerade die kleinen Wellen sollte man nicht unterschätzen!

 

17. Ähm, Frage: Warum hängt man sich eigentlich im Spagat an eine graue Wand?

 

18. Egal! Hauptsache alles ist irgendwie schön bunt. Und bekloppt.

 

19. Die meisten Unfälle im eigenen Haus passieren bekanntlich beim Anziehen der Hose.

 

20. Zum Schluss darf auch der männliche Part nicht fehlen:

Beitragsbild: Screenshot Twitter @CelesteBarber

Kommt eigentlich aus Unterfranken, sitzt aber aktuell in Leipzig an der als Schreibtisch getarnten Kaffeemaschine.…


@Celeste Barber instagram Posing

Send this to a friend