logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Eine Lehrerin erklärt den schwierigen Umgang mit Meinungsfreiheit anhand von: Vanilleeis

2 Minuten lesezeit

Nahezu täglich hört oder liest man irgendwo „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ oder „Meinungsfreiheit!“. In den meisten Fällen stimmt das an sich auch, doch: Muss man wirklich immer und überall anderen seine Meinung aufdrängen, nur, weil man es eben darf? Twitteruserin @MelsGedanken sagt ganz klar: JEIN!

 

1. KEIN VANILLEEIS?! GEHT GAR NICHT, MEINE MEINUNG!!1

2. Und Wasser ist nass!

2. Ja, gar nicht so einfach, bei einem Thema immer vollumfänglich und ohne Ausnahmen informiert zu sein. Oder quasi: unmöglich?

3. Manche Vergleiche passen eben einfach:

4. Diese verdammte politische Korrektheit!

5. Ist das Eis denn überhaupt vegan?!

6. Aber es ist doch sooo süß!

7. Und außerdem findet man da bestimmt irgendwo einen kleinen Rechtschreibfehler!

8. Alle Eissorten sind gleich. Außer Vanille!

9. That escalated quickly! (im Internet. Immer!)

10. Was fehlt bei zwei Kugeln Eis?

11. Am Ende gewinnt man mit diesem Argument einfach JEDE Diskussion:

12. Okay, das ist eben das Internet:

13. Igitt!

14. Darf man das als Deutscher überhaupt?!

15. Das, was NaturalNerd sagt:

——
Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.