logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Zivilcourage im Bus: Eine bewegende Story setzt Zeichen gegen Rassismus

4.5 Minuten lesezeit

User Gedankenbalsam ist mit dem Bus unterwegs, also sich plötzlich eine für alle Beteiligten unangenehme Situation ergibt, die sinnbildlich für den schwelenden Rassismus im Alltag steht. Sein Erlebnis hielt der Twitterer in einem Thread fest, der postwendend viral ging.

 

1. Respekt von dem Alter ist angebracht, aber ein gewisses Maß an Höflichkeit kann man im Gegenzug schon erwarten.

 

2. Einfach nur wow …

 

3. Und ob sie das darf!

 

4. Rassismus, raus! Den Gesichtsausdruck der Frau hätte ich gerne gesehen.

 

5. Ein wenig Zivilcourage kann viel bewirken.

 

6. Man kann ja nicht alles haben.

 

7. Die Gemeinde: Höchst entzückt.

Danke an Gedankenbalsam für die Story!

 

Hier geht es zu weiteren Threads:

Notarzteinsatz: Wenn der Unfallchirurg merkt, dass etwas nicht stimmt

Geschichtsunterricht auf Twitter: Ein Viraler Thread stellt die Narrative der AFD in Frage

Dieser Thread beschreibt den ganz normalen Wahnsinn eines Kindergeburtstages

Dieser Thread zeigt die feinen regionalen Unterschiede für Radfahrer

Münchner Urgestein, das sich im Sumpf der sozialen Medien austobt. Wunschberuf war eigentlich Profifußballer. Daraus…


Bus Busfahrerin Fahrgast Rassismus Zivilcourage

Send this to a friend