logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Ohne Handy: 7 Geschichten wie es war, sich in den 90ern zu verabreden

Ich fuhr zu einer Freundin in London und hatte mein Ladekabel vergessen. Sie sollte mich um 1:30 nachts von der Endstation des Flughafenbusses abholen. Leider bin ich falsch ausgestiegen und das Handy war aus. Ich war alleine, in London, ohne Handy, mitten in der Nacht. Hatte natürlich keine analoge Notiz mit ihrer Adresse…

 
Ich, das ganz normale Smartphone-Opfer.

1.

 
2.

 

3.

 

4.

 
5.

 

6.

 

7.

 
Wie meine Odyssee ausging? Ohne Stadtplan, mitten in der Nacht, in London? Ohne, dass da ein offener Laden oder Menschen auf der Straße wären… Ich hätte auch nicht mal die Telefonnummer meiner Freundin gehabt. Weil, war ja alles im Handy. Ist ein richtig gutes Gefühl. Ich hab sie dann per Zufall getroffen – wie sie mich suchte und ich herumirrte. Das ist in London eigentlich schon wahre Kunst.

via GIPHY

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


90er thread throwback twitter

Send this to a friend