logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Dieser Mann legt ausführlich dar, warum er kein Problem mit dem Schweinefleisch-Verbot hat

2 Minuten lesezeit

Nachdem bekannt wurde, dass zwei Kindergärten Schweinefleisch vom ihrem Speiseplan streichen wollen, um so dafür zu sorgen, dass Kinder jeglichen Glaubens gemeinsam essen können, kocht die deutsche Volksseele hoch. Der Twitteruser @stephanpalagan hat dazu seine ganz eigenen Ansichten und hat diese nun auf Twitter veröffentlicht.

1. Gegen die Entschweinefleischung des Abendlandes!

2. Klingt doch gar nicht so verkehrt, oder?

3. Ach, es gibt noch andere Mahlzeiten als Schweinefleisch?

4. Alles, nur nicht die Gummibärchen!

5. Ohne Bilder geht bei der Bild eben nicht viel:

6. Ob das schon unzulässige Meinungsmache ist?

7. Bitte nicht Julia Klöckner. Bitte nicht!

8. Das „f“ in AfD steht mal wieder für Fakenews:

9. Fisch statt Fleisch? In Deutschland ja gänzlich undenkbar!

10. Ich habe ja nichts gegen christliche Traditionen, aber…!

11. Ursache und Wirkung:

12. Klingt eigentlich zu absurd, um wahr zu sein:

12. Träumen wird wohl noch erlaubt sein, oder?

13. Was, in 5 Wochen schon? Oh!

14. Wir hatten ja früher nichts!


Wo du deine Bewerbungsanschreiben am besten hinschicken solltest?
Schau doch mal hier: The Best Social Jobs

In der Welt zuhause. Schreibt immer wieder Zeilen ins Netz.


Kita Schweinefleisch twitter

Send this to a friend