logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Diese Figuren aus Kindersendungen haben bei Menschen für ein Trauma gesorgt

2 Minuten lesezeit

Da war Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew, Blinky Bill, Disneys Große Pause oder die Gummibärenbande. Serien aus der Kindheit, an die man sich noch gerne zurückerinnert. Aber es gab auch andere, düstere Seiten. Serien und Filme, die auch im Nachhinein das Kindheitstrauma wiederaufkommen lassen. Und heutzutage fragt man sich: Wieso durfte man sich das eigentlich überhaupt anschauen?

1. Auf Twitter teilen die User ihre Kindheitstraumen. Den Stein des Anstoßes bringt Etienne Gardé von den Rocket Beans/strong>

2. Und auch andere fanden, dass Junior Gorg aus der Serie „die Fraggles“ für Albträume sorgte

3. Selbe Serie, anderer Charakter: Marjorie, die allwissende Müllhalde

4. Für viele noch immer absolut traumatisch, die Hexe aus „Das letzte Einhorn“

5. ZDF-Nachmittagsprogramm: Wenn der Wind weht – wer da nicht traumatisiert wird

6. Auch wenig beliebt: „Unten am Fluss“ – wer sich an die Todesszene von Blackavar noch erinnern kann, weiß, wovon ich spreche

7. Felidae oder: Katzen, die sich gegenseitig köpfen. Wie kann da kein Trauma zurückbleiben?

8. Manch ein User fand hingegen bereits die Sesamstraße schlimm – jedem eben das Seine

9. Bei anderen brauchte es schon etwas mehr

10. Kennt noch jemand die dreibeinigen Herrscher?

11. Oder Explorers?

12. Die meisten User sind sich jedenfalls einig, dass damals viel krankes Zeugs lief

Du brauchst deine tägliche Dosis Social Media Spaß? Dann lass ein Like bei The Best Social Media – DE auf Facebook da! <3

Wohnt in München, hat aber bis heute keine Ahnung, wie er dort gelandet ist. Wünscht…


filme Kinderserien kindheit Kindheitsserien Serien Trauma twitter

Send this to a friend