logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Beatrix von Storch ist der Klimawandel egal und dafür gibt’s Feuer vom Netz

2 Minuten lesezeit

Dass es aktuell ziemlich heiß ist, dürfte mittlerweile nahezu jeder bemerkt haben. Sogar die AfD. Also haut Beatrix von Storch direkt in die Tasten und fordert #DenktDochMalNach. Über den angeblichen Klimawandel, der das doch alles gar nicht so meint. Und über Brokkoli. Vielleicht war es aber auch nur zu heiß im Büro und man ist “mausgerutscht”. Das soll schließlich vorkommen.

1. Na, das wird man doch wohl noch sagen dürfen. Und Brokkoli ist eh zu undeutsch.

 

2. Ob es womöglich etwas damit zu tun hat, dass der Ursprungstweet “grün” ist?

 

3. Quod erat demonstrandum.

 

4. Und selbst ER meldet sich zu Wort.

 

5. Für alle, die noch zweifeln. Oder leugnen.

 

6. Vermutlich ist es der Sonne auch ziemlich egal, was Beatrix von Storch so sagt. Achja: Der Hashtag lautet #DenktDochMalNach

 

7. Manch ein User hat da noch einen kleinen Tipp:

 

8. *Zweifelmodus an

 

9. Klar, dass die Bewertung da eher mau ausfällt.

 

10. Aber nur die weiße!

 

11. Und eventuell besteht hier ja tatsächlich ein Zusammenhang.

 

12. Immer auf die Kleingärtner. Das ist aber auch nicht fair!

 

13. Oder ist hier etwa nur der Postillon auf der Maus ausgerutscht?

 

14. Es folgt das Schluss-Statement.

Beitragsbild: Screenshot Twitter Beatrix von Storch

Kommt eigentlich aus Unterfranken, sitzt aber aktuell in Leipzig an der als Schreibtisch getarnten Kaffeemaschine.…


Beatrix von Storch fakenews Klimawandel

Send this to a friend