logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Jetzt auch Jens Spahn? CDU/CSU versinkt immer mehr in Korruption und so reagiert das Netz

3 Minuten lesezeit

Lange Zeit galt Deutschland als Weltmeister der Verwaltung, des perfekten Organisierens und der Effizienz. In der Corona-Krise weist dieses Image deutliche Risse auf. Der Reform- und Investitionsstau der vergangenen Jahre in Bereichen wie Digitalisierung, Bildung und Gesundheit rächt sich nun in der Pandemie. Das Krisenmanagement der Regierung wird als planlos und inkonsequent kritisiert. Zu allem Überfluss versinken CDU und CSU immer tiefer in einem Sumpf aus Lobbyismus und Korruption. Konnte man Amthor und Klöckner mit viel Wohlwollen noch als schwarze Schafe abtun, kamen allein in den letzten Wochen immer mehr Fälle ans Licht, in denen Abgeordnete der Union in Masken-Affären und anderen dubiosen Deals verstrickt waren. Am Wochenende wurde bekannt, dass Gesundheitsminister Spahn ebenfalls in fragwürdige Geschäfte involviert war. In den sozialen Netzwerken bleibt das alles natürlich nicht umkommentiert.

 
Nochmal kurz Übersicht …

 
Korrupt oder doch nur inkompetent? Man fragt sich, was schlimmer wäre.

ich_iel from r/ich_iel

 
Bezüglich Rechtsradikalismus bei Polizei und Bundeswehr spricht die Union gern von Einzelfällen. In diesem Sinne ist wohl auch nicht die Partei an sich korrupt, sondern nur die einzelnen Abgeordneten …

Ich_iel from r/ich_iel

Ich💸iel from r/ich_iel

 
Jetzt also Jens Spahn, der für das Gesundheitsministerium Masken von der Firma kaufte, bei der sein Ehemann leitender Angestellter ist. Die Firma bestreitet aber, dass der Ehemann Teil der Transaktion war.

 
Scheuer und das Maut-Debakel; Laschet kauft Masken bei einem Modeunternehmen, für das sein Sohn Joe als Influencer tätig ist; Klöckner trifft sich ausschließlich mit Lebensmittelkonzernen anstatt mit NGOs – und da reichte früher schon eine abgeschriebene Doktorarbeit zum Rücktritt.

 
Was für ein Fazit ziehen wir nun daraus?

 
Nicht vergessen: In einem halben Jahr ist Bundestagswahl!

 


Vielen Dank an alle für die Posts.

Keine Influencer! Kein Foodporn! Nur ganz viel Spaß – bei uns auf Instagram:


CDU Skandal

Send this to a friend