logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Böhmi disst AfD-Nachwuchs und kriegt Gegenfeuer

2 Minuten lesezeit

Ob im Duell mit Til Schweiger, bissig auf Twitter oder als harmloser Sohn eines Polizisten: Jan Böhmermann ist nicht immer im Recht, aber auf jeden Fall recht aktiv. Jetzt verarschte er die Jugend der AfD. Das fanden die und andere – Überraschung! – gar nicht lustig…. Lol, Popcorn her, Vorhang auf:


 

1. Hier hat Böhmi eine Logo-Analyse präsentiert.

 

2. Wie schauen die Logos denn aus?

 

3. Da könnten die Reichsbürger eigentlich schon Klage beim Patentamt einreichen. ¯\(°_o)/¯

 

4. Hätten sie aber schon schöner machen können:

 

5. HALT STOP! Der Vergleich ist ABER GAR NICHT WITZIG!!

 
Es gibt auch so viele andere Logos, die dem ähnlich sehen.

 
„Du dumme Nuss, du…“

 
6. Kurze Zwischenfrage an den Shitstorm (denn ja, dies wurde einer): War Jan Böhermann nicht Satiriker?

 

7. Warum nehmen diesen Post alle so ernst?

 

8. Und selbst wenn: Beim letzten Mal wurden wir doch auch gerettet. Ist also nicht so schlimm, wenn es stimmt. Und wieder passiert.

 

9. Warum denn keine Witze über Dinge machen, die eh jeder weiß.

 

10. Nein, Social Media urteilt: Der Witz, die AfD mit der NSDAP zu vergleichen, ist nach jahrelangem Rechtsruck der Gesellschaft NICHT WITZIG.

 
11. Hauptsache keiner meckert dann, wenn Dresden wieder in Asche liegt.

 

12. Als wenn die AfD ein Logo bräuchte, um ihre Verbundenheit zum Vogelschiss zu etablieren.

 

13. Aber es gibt ja zum Glück noch ein paar Leute, die die Satire sehen.

 

14. Oder war das sogar eine absichtliche Profilsammelaktion für die Mitmachenden bei Reconquista Internet?

 

15. Den Link zur Anmeldung postete er kurz zuvor…

 
16. Aber egal: Fazit zum dem Logo kommt diesmal von Uwe. Uwe, GO:

 

via GIPHY


 

Dieser Blog wurde mithilfe des Social Media Management Tools Coosto erstellt.

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


AfD facebook hype jan böhmermann Junge Alternative NSDAP

Send this to a friend