logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Bienvenido a San Escobar: Polens Außenminister erfindet Staat und das Netz geht steil!

2 Minuten lesezeit

Witold Waszczykowski, seines Zeichens Außenminister Polens, hat unbewusst den Startschuss zum wohl lässigsten Internethype des Januars hingelegt. Waszcy verweilte vor einigen Tagen im schönen New York City und warb für Polen um einen festen Sitz im Uno-Sicherheitsrat. Mit nicht wenig Stolz in der Stimme verkündete er sogleich von den Gesprächen mit fast 20 Staaten, unter anderem auch dem schönen San Escobar. Blöd nur, dass es das Land gar nicht gibt.

Was das Internet daraus macht, wenn man womöglich auf dem Transatlantikflug eine Folge Narcos zu viel gesehen hat, präsentieren wir Euch genau hier, genau jetzt.

1. Das Internet sagt Danke und initiiert in Windeseile den offiziellen San Escobar Twitter Account.

2. Natürlich werden direkt innige diplomatische Beziehungen mit Polen unterstrichen.

3. Wie es in San Escobar aussieht? Natürlich so!

4. Solltet Ihr direkt die Koffer gepackt haben, denkt dran noch schnell zur Bank zu gehen!

5. Anscheinend bräuchte Herr Waszczykowski dringend Urlaub. Lidl Österreich hilft gerne.

Jetzt ist die perfekte Reisezeit für San Escobar. Findet ihr auch? Dann gebt uns ein Like. Wenn wir mehr als 5.000 Likes…

Lidl Österreich 发布于 2017年1月13日

 

6. Erste Direktflüge wurden bereits am Düsseldorfer Flughafen gesichtet.

7. Die tagesschau berichtet ebenfalls online im großen Stil…

Kennen Sie San Escobar? Polens Außenminister Witold Waszczykowski hat versehentlich ein neues Land erfunden.

tagesschau 发布于 2017年1月12日

…allerdings stößt die Art der Berichterstattung den San Escobarianern unangenehm auf.

8. Auch bei Wikipedia hat das Land bereits Einzug gefunden. Allerdings scheint man hier nicht wirklich an die Existenz zu glauben.

9. Und wer erinnert sich nicht an stundenlange Sessions mit GTA San Andreas Escobar?


lidl newsjacking San Escobar tagesschau Wikipedia

Send this to a friend