logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Diese Dinge passieren, wenn du plötzlich anfängst zu arbeiten

Berufseinstieg: Jo… da war das Studium auf einmal vorbei. Endgültig.
Und eine bisher völlig unerkannte Krisensituation steht an: Es geht jetzt nicht mehr zurück.
Kein Abbruch, kein Studiengangwechsel, keine finanzielle Unterstützung, Familienversicherung – falls man das überhaupt hatte.
Keiner hat mehr Zeit und überhaupt: Wer sind diese fremden Menschen, mit denen man da ab jetzt 8 Stunden jeden Tag zwanghaft verbringt?
Willkommen im Leben. Dem Rest deines Lebens.

Und auf die folgenden acht Dinge solltest du dich von Beginn an einstellen.

Du suchst Social Media Talente? Dann schnapp dir unsere Jobtober-Angebote auf unserer Job-Plattform!: https://www.thebestsocialjobs.com/de/

1. Egal was, es gibt keinen (legalen) Cheatcode.*

*illegale Möglichkeiten: Drogenimperium, Steuerhinterziehung, Erpressung, Banküberfall etc.

2. Man muss halt vorher wissen, dass man eigentlich nichts weiß. Sonst wird es ein noch mühsamerer Weg.

3. Akzeptiere, dass Geld, ungleich der romantischen Version vieler Studenten, doch relativ wichtig ist.

4. Auf einmal ist das mit der Politik und den Entscheidungen da oben doch gar nicht mehr so unwichtig.

5. Eine Wohnung zu finden, die den mittlerweile leicht gehobenen Ansprüchen entspricht, aber mit Anfängergehalt bezahlbar ist, fällt schwer.

6. Und überhaupt ist alles ab jetzt immer ein Konflikt zwischen der eigenen Verwirklichung, den Idealen und der praktischen Realität.


7. Außerhalb der Studenten/ Azubiblase gibt es Menschen anderen Alters. Tatsächlich. Und plötzlich muss man sich mit deren Lebensideen auch noch auseinandersetzen.

8. Alte Kleidung, bye bye! Entweder verabschiedest du dich von deinem Stil für eine Uniform oder nimmst zu…

9. Schlaf und Erholung haben einen völlig neuen Stellenwert.

10. Der Alltag wird etwas monotoner.

11. Du verbringst ab jetzt 8 Stunden jeden Tag mit Menschen, die du eigentlich nicht kennst.

Aber gut, mit denen kann man sich vielleicht anfreunden. Und dann wird es vielleicht erfreulicher. Und irgendwann hat man sich auch an alles gewöhnt. Bis dann der Hauskauf, die Kinder, andere Eltern und so weiter kommen… 😳😳😳

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


Arbeiten creative content The Best Social Jobs twitter

Send this to a friend