logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Beck’s mag keine braunen Flaschen und auch die Fans beziehen Stellung

2 Minuten lesezeit

Nach den Ausschreitungen in Chemnitz positionierten sich zahlreiche User auf Twitter gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Nun stellt die Brauerei Beck’s ihr ganz eigenes Flaschen-Label vor, um ein Statement gegen Braun zu setzen.

1. Auch andere Marken haben in der jüngeren Vergangenheit in ihrer Werbung Stellung gegen Ausgrenzung und Diskriminierung bezogen: Jerome Boateng gefällt das.

Spontaner Umzug gefällig? Hier geht's zu den günstigen Umzugs-LKWs ➡ sixt.info/RAT_2016 😉 #Gauland #AnneWill #AfD

Posted by Sixt rent a car on Monday, 6 June 2016

 

2. Und Bunt schaut auch einfach schöner aus, meint fritz-kola.

lieber fritz als horst.

Posted by fritz-kola on Monday, 7 May 2018

 

3. Jetzt zieht also Beck’s nach: Braun gehört eh ins Altglas, oder?

 

4. Manch einer kann mit der Positionierung nichts anfangen,…

 

5. …während ein Großteil der Fans das Label gegen Braun feiert.

 

6. Und Tom erklärt es noch einmal:

 

7. Der eine sieht es so, der andere so.

 

8. Läuft bei Beck’s!

 

9. Und wie war das mit den getroffenen Hunden?

 

10. Natürlich dürfen bei einer solchen Diskussion auch die Chemtrails und Aluhüte nicht fehlen.

 

11. Ach, das geht auch? Krass!

 

12. Über (Bier-)Geschmack lässt sich streiten. Über Rassismus nicht.

 

13. Ziel erreicht.

 

Quelle: Facebook Beck’s
 

Folgt ihr uns schon auf Instagram?

Kommt eigentlich aus Unterfranken, sitzt aber aktuell in Leipzig an der als Schreibtisch getarnten Kaffeemaschine.…


Becks Chemnitz Community Management facebook newsjacking Rassismus

Send this to a friend