logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Aus Versehen: Youtuberin lädt Video hoch, in dem sie Hund schlägt – und das Netz diskutiert

7 Minuten lesezeit

Brooke Houts lebt in Los Angeles, ist Schauspielerin und Youtuberin. Regelmäßig unterhält sie ihre mehr als 300K Follower mit dramatischen Stories, dem Leben in LA und seit einiger Zeit (ca. 34 Wochen) ist auch ein Hundewelpe mit von der Partie. Dem Dobermann „Sphinx“ wollte Brooke jetzt vor laufender Kamera einen Streich spielen, lud aber aus Versehen das falsche Video hoch. Ein Video, in dem sie den Hund anmotzt, schlägt und anspuckt. Das fand keiner gut. Auf allen Plattformen herrschte Aufruhr und sie versuchte es mit einer Entschuldigung. Mittlerweile hat sogar die Polizei Ermittlungen aufgenommen.
Einmal Schritt für Schritt durch das Drama, bitch please:


1. Brooke Houts lädt versehentlich ein nicht editiertes Video auf ihrem Youtubekanal hoch und das geht auf Twitter viral.

2. Bis nach Deutschland:

3. Alle hassen Brooke.

4. Bei Ex-Vine & Youtubestar Logan Paul (der auch einige Skandale hinter sich hat) gibt es sogar einen ganzen Thread dazu:

5. PETA meldet sich.

6. Die Forderung finden allerdings nicht alle richtig, das müsse diskutiert werden und nicht gelöscht:

7. Manche versuchen Brookes Verhalten zu erklären.

8. Brooke hat mittlerweile das Video auf Youtube gelöscht, ihr eigener Instagramaccount ist verschwunden und auf Twitter postet sie eine Stellungnahme.

9. Das stellt nicht alle zufrieden.

10. Die Worte in der Entschuldigung machen viele eher noch wütender.

11. Ein Welpe… da war doch was?

12. Nun, bei gewalttätigen Partnern oder Eltern wird die Ausrede „schlechte Woche“ auch nicht toleriert, ABER…

13. … anscheinend gibt es wohl einen Unterschied zwischen Kinder- und Hundeerziehung. Die Behandlung wäre also nicht als Misshandlung einzustufen, arschig sei es trotzdem.

14. Unter dem Instagramaccount des Dobermanns wird somit weiterhin eifrig kommentiert.


15. Viele wollen den Hund „retten“ und es bleibt hochemotional.

16. Aber braucht der Sphinx wirklich Hilfe? Man erinnere sich an gewisse Szenen aus Game of Thrones… Vielleicht wäre eine Trennung für beide das Beste.

——
Twitter, Instagram, Facebook… bleib über alles Bemerkenswerte auf dem Laufenden, was im Social Web so passiert! Wir liefern dir die News – du gibst uns ein Like auf Facebook.

Lenkt sich von Schlafproblemen mit Social Media ab. Nach einer Kindheit in Berlin, einem Abschluss…


hype videos WTF

Send this to a friend